Angebote zu "Kapitalmarkt" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Prospektpflichten und Prospekthaftung für gesch...
56,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Aufgrund der zunehmenden Bedeutung der nationalen und internationalen Kapitalmärkte als Kapitalsammelstellen hat sich der Gesetzgeber in den letzten Jahren des Themas Transparenz und Integrität der Märkte verstärkt angenommen und es sich zur Aufgabe gemacht, auch den grauen Kapitalmarkt einer stärkeren Rechtskontrolle zu unterwerfen. Durch das am 1. Juli 2005 in Kraft getretene, neu gefasste Verkaufsprospektgesetz wurden geschlossene Fonds, die bislang den Hauptbestandteil des grauen Marktes bildeten, in das System der spezialgesetzlichen Prospektregelungen integriert und der Beaufsichtigung der BaFin unterstellt. Das verkündete Ziel ist die Verbesserung des Anlegerschutzes. Anleger geschlossener Fonds wurden in der Vergangenheit lediglich über eine richterrechtlich fortentwickelte, allgemeine zivilrechtliche Prospekthaftung geschützt, eine Pflicht zur Prospektierung existierte hingegen nicht. Die Arbeit setzt sich mit den neuen Regeln des VerkProspG in seiner geänderten Fassung auseinander und vergleicht die Rechtslage vor und seit dem 1. Juli 2005 unter Berücksichtigung der gesetzgeberischen Zielsetzung.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Keunecke, U: Prospekte im Kapitalmarkt
129,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Werk stellt die komplexen inhaltlichen Anforderungen an die einzelnen im Kapitalmarkt erforderlichen Prospekte (VerkProspG, WpPG, InvG, WpÜG, BörsG, ungeregelte Prospekte) übersichtlich dar. Die seit dem 1. Juli 2005 geltenden gravierenden Gesetzesänderungen bereitet das Werk praxisbezogen auf: So unterliegen etwa sämtliche geschlossenen Fonds (Immobilien-, Schiffe-, Medien-, Private Equity Fonds etc.) seit diesem Datum einer gesetzlichen Prospektpflicht. Ferner wurde die Prospektpflicht für das öffentliche Angebot und die Börsenzulassung von Wertpapieren umfassend und noch detaillierter neu geregelt. Die wesentlichen Haftungstatbestände stellt Autor Dr. Ulrich Keunecke übersichtlich dar. Dies ermöglicht eine Konkurrenzbetrachtung, die für Experten und Anleger von grossem Interesse ist. Erstmals wird eine synoptische Gegenüberstellung der Anforderungen nach dem Prospektprüfungsstandard IDW S4 und den neuen gesetzlichen Voraussetzungen für geschlossene Fonds nach der VermVerkProspV für die Praxis bereitgestellt. Der Entwurf der Neufassung des IDW S4 (IDW ES4 n.F.) ist bereits berücksichtigt!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Geschlossene Fonds
18,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,7, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen; Standort Nürtingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand dieser Seminararbeit ist die Thematik des geschlossenen Fonds, sowie die Betrachtung deren Chancen und Risiken. Auf Grund der Anlageschwerpunkte dieser Investitionsmöglichkeit wird hier auch von 'alternativen Anlagen' gesprochen. Der Ruf dieser Anlage hat in den letzten Jahren auf Grund von negativen Schlagzeilen sehr stark gelitten. Da die geschlossenen Fonds bislang kaum einer staatlichen Kontrolle unterlagen, haben viele 'schwarze Schafe' sich an diesen Beteiligungsmarkt auf Kosten der Anleger ernährt. Bis heute spricht man daher vom 'Grauen Kapitalmarkt'. Hinzu kommt eine Hochrechnung aus einer Studie von MPC Capital, dass 15 Millionen potenzielle Anleger keine Ahnung von geschlossenen Fonds haben. Ziel dieser Seminararbeit ist es somit Vorurteile zu beseitigen und ein sachliches Bild über geschlossene Fonds und deren Chancen sowie auch Risiken zu erstellen. Hierbei ist zu beachten, dass diese Seminararbeit in 2 Teile gegliedert wird. Da sich die geschlossenen Fonds in vielen Punkten ähneln, jedoch von Ihrem Anlageschwerpunkt unterscheiden wird in allgemein und spezifisch unterscheiden. Ein gewisses Basiswissen stellt im allgemeinen Teil eine Grundlage dar, welches durch 'Einführung' und 'theoretische Grundlagen' dargelegt wird. 'Rechtliche Gesichtspunkte' stellt den Sachverhalt bezüglich der Sacheinlage dar. Was passiert mit der Kapitalanlage und was bedeutet das für den Anleger. 'Steuerliche Gesichtspunkte' betrifft die zukünftig generierten Cashflows. Wie ist damit umzugehen und wie sind diese zu betrachten. 'Prospekthaftung' legt dar, wie der Anleger vor irreführende Angaben und somit vor den 'schwarzen Schafen' geschützt wird. 'Allgemeine Chancen und Risiken' bezieht sich auf alle geschlossenen Fonds. Welche Chancen und Risiken muss der Anleger auf jeden Fall beachten. Im spezifischen Teil beschäftigt sich die Seminararbeit mit den einzelnen Beteiligungsmöglichkeiten. Hier wird der Vermögensgegenstand beschrieben und auf Besonderheiten eingegangen. Hedgefonds werden hierbei nicht erklärt, ob wohl diese im Sprachgebrauch ebenfalls dem 'Grauen Kapitalmarkt' unterliegt. Durch 112 und 113 InvG gelten Hedgefonds als Sondervermögen mit zusätzlichen Risiken und sind somit keine Beteiligungen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Keunecke, U: Prospekte im Kapitalmarkt
88,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Werk stellt die komplexen inhaltlichen Anforderungen an die einzelnen im Kapitalmarkt erforderlichen Prospekte (VerkProspG, WpPG, InvG, WpÜG, BörsG, ungeregelte Prospekte) übersichtlich dar. Die seit dem 1. Juli 2005 geltenden gravierenden Gesetzesänderungen bereitet das Werk praxisbezogen auf: So unterliegen etwa sämtliche geschlossenen Fonds (Immobilien-, Schiffe-, Medien-, Private Equity Fonds etc.) seit diesem Datum einer gesetzlichen Prospektpflicht. Ferner wurde die Prospektpflicht für das öffentliche Angebot und die Börsenzulassung von Wertpapieren umfassend und noch detaillierter neu geregelt. Die wesentlichen Haftungstatbestände stellt Autor Dr. Ulrich Keunecke übersichtlich dar. Dies ermöglicht eine Konkurrenzbetrachtung, die für Experten und Anleger von großem Interesse ist. Erstmals wird eine synoptische Gegenüberstellung der Anforderungen nach dem Prospektprüfungsstandard IDW S4 und den neuen gesetzlichen Voraussetzungen für geschlossene Fonds nach der VermVerkProspV für die Praxis bereitgestellt. Der Entwurf der Neufassung des IDW S4 (IDW ES4 n.F.) ist bereits berücksichtigt!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Geschlossene Fonds
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,7, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen; Standort Nürtingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand dieser Seminararbeit ist die Thematik des geschlossenen Fonds, sowie die Betrachtung deren Chancen und Risiken. Auf Grund der Anlageschwerpunkte dieser Investitionsmöglichkeit wird hier auch von 'alternativen Anlagen' gesprochen. Der Ruf dieser Anlage hat in den letzten Jahren auf Grund von negativen Schlagzeilen sehr stark gelitten. Da die geschlossenen Fonds bislang kaum einer staatlichen Kontrolle unterlagen, haben viele 'schwarze Schafe' sich an diesen Beteiligungsmarkt auf Kosten der Anleger ernährt. Bis heute spricht man daher vom 'Grauen Kapitalmarkt'. Hinzu kommt eine Hochrechnung aus einer Studie von MPC Capital, dass 15 Millionen potenzielle Anleger keine Ahnung von geschlossenen Fonds haben. Ziel dieser Seminararbeit ist es somit Vorurteile zu beseitigen und ein sachliches Bild über geschlossene Fonds und deren Chancen sowie auch Risiken zu erstellen. Hierbei ist zu beachten, dass diese Seminararbeit in 2 Teile gegliedert wird. Da sich die geschlossenen Fonds in vielen Punkten ähneln, jedoch von Ihrem Anlageschwerpunkt unterscheiden wird in allgemein und spezifisch unterscheiden. Ein gewisses Basiswissen stellt im allgemeinen Teil eine Grundlage dar, welches durch 'Einführung' und 'theoretische Grundlagen' dargelegt wird. 'Rechtliche Gesichtspunkte' stellt den Sachverhalt bezüglich der Sacheinlage dar. Was passiert mit der Kapitalanlage und was bedeutet das für den Anleger. 'Steuerliche Gesichtspunkte' betrifft die zukünftig generierten Cashflows. Wie ist damit umzugehen und wie sind diese zu betrachten. 'Prospekthaftung' legt dar, wie der Anleger vor irreführende Angaben und somit vor den 'schwarzen Schafen' geschützt wird. 'Allgemeine Chancen und Risiken' bezieht sich auf alle geschlossenen Fonds. Welche Chancen und Risiken muss der Anleger auf jeden Fall beachten. Im spezifischen Teil beschäftigt sich die Seminararbeit mit den einzelnen Beteiligungsmöglichkeiten. Hier wird der Vermögensgegenstand beschrieben und auf Besonderheiten eingegangen. Hedgefonds werden hierbei nicht erklärt, ob wohl diese im Sprachgebrauch ebenfalls dem 'Grauen Kapitalmarkt' unterliegt. Durch 112 und 113 InvG gelten Hedgefonds als Sondervermögen mit zusätzlichen Risiken und sind somit keine Beteiligungen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot